Common trunk

Hier finden Sie unser Konzept zur strukturierten ärztlichen Basisweiterbildung im Bereich der Inneren Medizin:

Ärztliche Weiterbildung

Prof. Dr. med. Achim Heintz

Chefarzt der Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie, Direktor des Chirurgischen Zentrums, Leitung des Darmzentrums

Weiterbildungsbefugnisse

Facharzt für Allgemeine Chirurgie (Basisweiterbildung): alleinige Weiterbildungsbefugnis; 18 Monate für die Basisweiterbildung Chirurgie, davon 6 Monate Notfallaufnahme, 12 Monate im Gebiet der Chirurgie, davon 6 Monate in der Facharzt-Kompetenz Allgemeinchirurgie; nicht anrechenbar für Intensiv

Facharztkompetenz Viszeralchirurgie: 48 Monate; alleinige Weiterbildungsbefugnis

Zusatzbezeichnung Spezielle Viszeralchirurgie: 12 Monate; alleinige Weiterbildungsbefugnis

Dr. med. Tanja Frieß, MHBA

Chefärztin

Weiterbildungsbefugnisse

Facharzt für Gefäßchirurgie: Es besteht die volle Weiterbildungsbefugnis (48 Monate) für die Ausbildung zum Facharzt für Gefäßchirurgie.

Dr. med. Lothar van den Abeelen, MHBA

Chefarzt der Klinik für Akutgeriatrie

Weiterbildungsbefugnisse

Facharzt für Innere Medizin (Basisweiterbildung): 18 Monate

Facharztkompetenz Geriatrie: 24 Monate

Prof. Dr. med. Achim Heintz

Chefarzt der Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie, Direktor des Chirurgischen Zentrums, Leitung des Darmzentrums

Weiterbildungsbefugnisse

Facharzt für Allgemeine Chirurgie (Basisweiterbildung): alleinige Weiterbildungsbefugnis; 18 Monate für die Basisweiterbildung Chirurgie, davon 6 Monate Notfallaufnahme, 12 Monate im Gebiet der Chirurgie, davon 6 Monate in der Facharzt-Kompetenz Allgemeinchirurgie; nicht anrechenbar für Intensiv

Facharztkompetenz Viszeralchirurgie: 48 Monate; alleinige Weiterbildungsbefugnis

Zusatzbezeichnung Spezielle Viszeralchirurgie: 12 Monate; alleinige Weiterbildungsbefugnis

Dr. med. Thomas Kern

Leitender Oberarzt

Weiterbildungsbefugnisse

Chefarzt für Anästhesiologie PD Dr. med. M. David und OA Dr. med. T. Kern: 

Gemeinsame Weiterbildungsbefugnis, von den 54 Monaten können 12 Monate Intensivmedizin angerechnet werden.

Prof. Dr. med. Jörn Oliver Balzer, MHBA

Chefarzt, Ärztlicher Direktor

Weiterbildungsbefugnisse

Facharzt für Radiologie Prof. Dr. med. J. O. Balzer und Dr. K. Werking:

60 Monate; gemeinsame Weiterbildungsbefugnis

Dr. med. Kristina Werking

Oberärztin

Weiterbildungsbefugnisse

Facharzt für Radiologie Prof. Dr. med. J. O. Balzer und Dr. K. Werking:

60 Monate; gemeinsame Weiterbildungsbefugnis

Dr. med. Tanja Frieß, MHBA

Chefärztin

Weiterbildungsbefugnisse

Facharzt für Gefäßchirurgie: Es besteht die volle Weiterbildungsbefugnis (48 Monate) für die Ausbildung zum Facharzt für Gefäßchirurgie.

Dr. med. Michael Bayer

Oberarzt, Durchgangsarzt, Koordinator Endoprothikzentrum

Weiterbildungsbefugnisse

Zusatzbezeichnung Spezielle Unfallchirurgie: 18 Monate; alleinige Weiterbildungsbefugnis

Prof. Dr. med. Cornelius Kortsik

Pneumologische Ambulanz: Facharzt für Innere Medizin, Pneumologie und Schlafmedizin

Weiterbildungsbefugnisse

Facharzt für Innere Medizin (Basisweiterbildung): 24 Monate; alleinige Weiterbildungsbefugnis

Facharztkompetenz Pneumologie: 36 Monate; alleinige Weiterbildungsbefugnis 


Prof. Dr. med. Peter Härle

Chefarzt, Stv. Ärztlicher Direktor, Ärztl. Leitung Zentrallabor und immunologisches Labor

Weiterbildungsbefugnisse

Basisweiterbildung Innere Medizin Prof. Dr. med. P. Härle und M. Hillebrand:

 Gemeinsame Weiterbildung; 18 Monate; nicht anrechenbar auf 6 Monate Intensivmedizin

Facharztkompetenz Rheumatologie Prof. Dr. med. P. Härle und M. Hillebrand:

Gemeinsame Weiterbildung; 36 Monate; nicht anrechenbar auf 6 Monate Intensivmedizin

 

 

 

 

Matthias Hillebrand

Oberarzt

Weiterbildungsbefugnisse

Basisweiterbildung Innere Medizin Prof. Dr. med. P. Härle und M. Hillebrand:

Gemeinsame Weiterbildung; 18 Monate; nicht anrechenbar auf 6 Monate Intensivmedizin

Facharztkompetenz Rheumatologie Prof. Dr. med. P. Härle und M. Hillebrand:

Gemeinsame Weiterbildung; 36 Monate; nicht anrechenbar auf 6 Monate Intensivmedizin

 

 

 

 

Univ.-Doz. Dr. med. Peter Hollaus, M. A.

Chefarzt, Leiter des Lungenkrebszentrums

Weiterbildungsbefugnisse

Facharzt für Allgemeine Chirurgie (Basisweiterbildung) Univ.-Doz. Dr. med. P. Hollaus:
6 Monate; nicht anrechenbar für die Notfallaufnahme; nicht anrechenbar für die Facharztkompetenz Allgemeinchirurgie; nicht anrechenbar für die Intensivmedizin; alleinige Weiterbildungsbefugnis 

Facharztkompetenz Thoraxchirurgie Univ.-Doz. Dr. med. P. Hollaus:
48 Monate; nicht anrechenbar für die Intensivmedizin; Weiterbildungsbefugnis

   

 

 

Dr. med. / Dipl. sportwiss. Torsten Schmitt

Chefarzt der Zentralen Notaufnahme (ZNA)

Weiterbildungsbefugnisse

Facharzt für Innere Medizin (Basisweiterbildung): 12 Monate; nicht anrechenbar für die Intensivmedizin

Prof. Dr. med. Arnd Hönig

Chefarzt, Leitung des Brustzentrums

Weiterbildungsbefugnisse

Facharzt für Frauenheilkunde und Gynäkologie: alleinige Weiterbildungsbefugnis; 60 Monate
Zusatzbezeichnung Gynäkologische Onkologie: alleinige Weiterbildungsbefugnis; 36 Monate