Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie

  • Leitung
  • Sekretariat
  • Sprechstunde
  • Team
  • Infomaterial
  • Zertifizierungen

Prof. Dr. med. Achim Heintz

Chefarzt der Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie, Direktor des Chirurgischen Zentrums, Leitung des Darmzentrums

Astrid Meyer-Reinholz

Chefarztsekretariat

Claudia Ebli

Oberarztsekretariat

Rosalba Rappa

Oberarztsekretariat

Sprechstunde
Montag bis Freitag nach vorheriger Vereinbarung

 

Ambulanz unter der Leitung von:

Prof. Dr. med. Achim Heintz

Oberarztsekretariat

Telefon: 06131 / 575 1202
Wir bitten um vorherige telefonische Absprache.

Montag
Dr. med. Matthias Mörschel, 9 bis 12 Uhr

Dienstag
Dr. med. Alexandra Schiwek, 9 bis 12 Uhr

Mittwoch
Cecilia Moreno, 12:30 bis 15 Uhr

Donnerstag
Dr. med. Petra Geiger, 9 bis 12 Uhr

Freitag
Dr. med. Schröder, 9 bis 12 Uhr

Prof. Dr. med. Achim Heintz

Chefarzt der Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie, Direktor des Chirurgischen Zentrums, Leitung des Darmzentrums

Dr. med. Matthias Mörschel

Leitender Oberarzt, stv. Koordinator Darmzentrum

Petra Helena Geiger

Oberärztin

Dr. med. Barbara Heeg

Fachärztin

Dr. med. Sabine Leybrand

Fachärztin

Cecilia Moreno Rey

Oberärztin

Dr. med. Alexandra Schiwek

Oberärztin

Dr. med. Schröder

Oberarzt, Koordinator des Darmzentrums

Dr. med. Ursula Schiffer

Fachärztin

Zertifizierungen

Herzlich willkommen in der Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie im MKM!

Sehr geehrte Damen und Herren,

die Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie ist auf die chirurgische Behandlung erkrankter Organe und Krankheiten des Verdauungssystems sowie die Hernienchirurgie spezialisiert.
Die Klinik war das erste durch die Deutsche Krebsgesellschaft zertifizierte Darmzentrum in Rheinland-Pfalz (2007).
Seit diesem Zeitraum werden die Qualitätsvorgaben der Deutschen Krebsgesellschaft erfüllt.
Zwischenzeitlich wurden mehr als 1000 Patienten mit Tumoren des Dick- und Enddarms in unserer Klinik behandelt. Gerade bei komplexen Tumorerkrankungen ist die interdisziplinäre Zusammenarbeit wichtig. Dies gilt insbesondere für Erkrankungen der Bauchspeicheldrüse. Auch hier wurde die Klinik durch die Deutsche Krebsgesellschaft als Pankreaszentrum zertifiziert.
Hier kümmert sich ein umfangreiches Team aus Fachärzten, Ernährungsberatern, Stomatherapeuten, Psychologen und Pflegekräften um unsere Patient:innen.
Um zu einer optimalen Diagnose und Therapie zu kommen, ist hier die Expertise der verschiedenen Behandlungspartner gefragt. In diesem interdisziplinären Konzept arbeiten wir eng mit niedergelassenen Kolleg:innen zusammen. Über gemeinsame Fallkonferenzen erzielen wir eine optimale fachübergreifende Behandlung. Weitere Dienste und Service-Leistungen rund um den Patienten sorgen für einen reibungslosen Ablauf der stationären Behandlung. Beispielhaft ist hier das Zentrale Aufnahmemanagement zu nennen, welches die notwendigen Untersuchungen sowie die stationäre Aufnahme koordiniert. Gerne stehen wir für Ihre Rückfragen zur Verfügung.

Ihr Prof. Dr. med. Achim Heintz
Direktor des Chirurgischen Zentrums
Chefarzt der Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie

 

  • Leistungsspektrum

Leistungsspektrum

Hier finden Sie eine Übersicht über die  Krankheitsbilder, die in der Allgemein-, Viszeral- und Gefäßchirurgie behandelt werden, beziehungsweise welche Leistungen erbracht werden. Natürlich klären wir Sie über Ihr spezielles Krankheitsbild umfassend auf.

Gastrointestinale Erkrankungen:

  • des Magens
  • des Dünndarms
  • des Dick- und Enddarms
  • der Leber
  • der Gallenblase
  • der Gallenwege
  • der Bauchspeicheldrüse

Hernien:

  • Leistenbrüche
  • Narbenbrüche
  • Nabelbrüche
  • Bauchwand-Brüche

Minimalinvasive Chirurgie:

Bauchspiegelungen (Laparoskopien) zur:

  • Lösung von Verwachsungen im Bauchraum (Adhäsiolyse)
  • Antireflux-Chirurgie (Semifundoplicatio)
  • Entfernung des Wurmfortsatzes, umgangsprachlich Blinddarms (Appendektomie)
  • Entfernung der Gallenblase (Cholezystektomie)
  • Behandlung von Leber- und Milzzysten
  • Verbindung von Magen und Dünndarm bei Magenausgangsverengungen (Gastroenteroanastomose)
  • Behandlung von Bauchwandbrüchen (Hernien)
  • Behandlungen von Erkrankungen des Dick- und Enddarms (kolorektale Chirurgie, Proktologie)
  • Behandlung von Erkrankungen der Nebennieren
  • Entfernung der Milz (Splenektomie)
  • Diagnose von Tumoren (Tumor-Staging)

Marienhaus Klinikum Mainz (MKM)

An der Goldgrube 11
55131 Mainz
Telefon:06131 / 575 0
Telefax:06131 / 575 1610
Internet:http://www.marienhaus-klinikum-mainz.de

Ambulantes OP-Zentrum im MKM

An der Goldgrube 11
55131 Mainz
Telefon:06131 / 575 3100
Telefax:06131 / 575 3106