Zutrittsregelungen

Unsere MKM Zutrittsregeln ab dem 29.04.2022, 12:00 Uhr

Liebe Patientinnen und Patienten, liebe Besucherinnen und Besucher, liebe An- und Zugehörige, sehr geehrte Damen und Herren,

wir freuen uns sehr Sie in unserem Klinikum begrüßen zu dürfen.


Unsere Besuchszeiten sind:

Je Patient:in – pro Tag – 1 Person – 1 Stunde im Zeitraum zwischen 12:00 und 20:00 Uhr (letzter Einlass 19:30 Uhr). 

Ein Einlass vor dieser Zeit ist NICHT möglich!


Bitte beachten Sie, dass der allgemeine Zutritt zu unserem Klinikum unter Einhaltung der 3G Regelung erfolgt: 

- Tagesaktueller Negativtest (max. 24h nach Antigen-Schnelltest / max. 48h nach PCR-Test) oder

Impfnachweis (14 Tage nach letzter nötiger Impfung) oder

- Genesenennachweis  (28 Tage bis max. drei Monate nach positivem PCR-Test für Ungeimpfte), 28 Tage bis max. sechs Monate nach positivem PCR-Test für Geimpfte)

Ausgenommen sind Personen, die aufgrund medizinischer Kontraindikation nicht geimpft werden dürfen, insbesondere Schwangere im ersten Schwangerschaftsdrittel und Personen, die notfallmäßig medizinische Hilfe beanspruchen. Ein Besuchsverbot gilt weiterhin für Personen, die mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 infiziert sind und/oder erkennbare Atemwegsinfektionen aufweisen, sowie für jene Menschen, die die Schutzmaßnahmen nicht einhalten bzw. deren Einhaltung nicht gewährleisten können.
Bitte beachten Sie, dass im gesamten Klinikum durchgängig, auch in den Patientenzimmern, eine FFP-2 Maske getragen werden muss und unsere Hygiene- und Schutzmaßnahmen strikt einzuhalten sind.

Für die Aushändigung einer FFP-2 Maske erheben wir eine Gebühr i.H.v. 1,00 EUR. Bitte bringen Sie daher Ihre eigene FFP-2 Maske mit. 

Testnachweis, Impfzertifikat/Genesenenschreiben und Lichtbildausweis sind vor Zutritt bitte bereitzuhalten und vorzulegen. Unser Zutrittsformular ist bei jedem Zutritt auszufüllen. Sie finden dieses als Download hier

Neben dem MKM Haupteingang gibt es eine Covid-19 Schnellteststation. Kooperationspartner ist das Unternehmen safemeditec. Die Schnellteststation ist unabhängig von den Besuchszeiten im MKM geöffnet: Montag-Freitag: 07:00 Uhr – 16:00 Uhr und Samstag, Sonntag und an Feiertagen: 09:00 – 12:00 Uhr. Anmeldung online unter: https://www.schnelltest-service.de/mainz.

Vielen Dank für Ihr Verständnis und Ihre Umsichtigkeit!
Bleiben Sie gesund!

  • Temporäres Besuchsverbot auf unserer geriatrischen Station 4C/D, ab 16.09.2022
  • Zutritt für Besucher:innen ab 16 Jahre und stationäre Patient:innen mit 3G Regel
  • Zutritt zum Klinikum für ambulante Patient:innen mit 3G Regel
  • 1 Begleitperson zulässig bei ambulanten Terminen mit 3G Regel
  • Zutritt für Fremdfirmen oder Besucher der Verwaltung
  • Zutritt und Besuchszeiten für die Geburtshilfe
  • Außerhalb der Besuchszeiten /// Abgabe von Utensilien/Gepäck
  • Unser Formular für den Zutritt zum MKM
  • safemeditec Covid-19 Schnellteststation am MKM

Temporäres Besuchsverbot auf unserer geriatrischen Station 4C/D, ab 16.09.2022

Liebe Patientinnen und Patienten, liebe Besucherinnen und Besucher, liebe An- und Zugehörige, sehr geehrte Damen und Herren,

zum Schutz unserer Patient:innen und unserer Mitarbeiter:innen müssen wir leider ab Freitag, den 16.09.2022 bis auf Weiteres ein temporäres Besuchsverbot auf unserer geriatrischen Station 4 C/D aussprechen. 

Selbstverständlich ist nach Rücksprache mit unserem Klinikpersonal die Begleitung von Schwerkranken oder Sterbenden möglich.

Utensilien für Ihre An- und Zugehörigen können Sie 24/7 an unserer Info am Haupteingang abgeben.Wir bringen diese dann auf Station. Bitte beschriften Sie alle Gegenstände gut leserlich, verzichten Sie auf Wertgegenstände und beschränken Sie den Bargeldbetrag auf max. 20,00 EUR. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir verderbliche Lebensmittel etc. nicht auf Station bringen werden.

Vielen Dank für Ihr Verständnis und Ihre Umsichtigkeit!

Zutritt für Besucher:innen ab 16 Jahre und stationäre Patient:innen mit 3G Regel

Allgemeiner Zutritt zu unserem Klinikum für Besucher:innen ab 16 Jahre unter Einhaltung der 3G Regelung:

  • Unsere Besuchszeiten sind:


    Je Patient:in – pro Tag – 1 Person – 1 Stunde im Zeitraum zwischen 12:00 und 20:00 Uhr (letzter Einlass 19:30 Uhr). Ein Einlass vor dieser Zeit ist NICHT möglich!


  • Bitte beachten Sie, dass der Zutritt zu unserem Klinikum unter Einhaltung der 3G Regelung erfolgt: 

  • - Tagesaktueller Negativtest (max. 24h nach Antigen-Schnelltest / max. 48h nach PCR-Test) oder

    Impfnachweis (14 Tage nach letzter nötiger Impfung) oder

    - Genesenennachweis  (28 Tage bis max. drei Monate nach positivem PCR-Test für Ungeimpfte), 28 Tage bis max. sechs Monate nach positivem PCR-Test für Geimpfte)

  • Ausgenommen sind Personen, die aufgrund medizinischer Kontraindikation nicht geimpft werden dürfen, insbesondere Schwangere im ersten Schwangerschaftsdrittel und Personen, die notfallmäßig medizinische Hilfe beanspruchen.Ein Besuchsverbot gilt weiterhin für Personen, die mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 infiziert sind und/oder erkennbare Atemwegsinfektionen aufweisen, sowie für jene Menschen, die die Schutzmaßnahmen nicht einhalten bzw. deren Einhaltung nicht gewährleisten können.

  • Bitte beachten Sie, dass im gesamten Klinikum durchgängig, auch in den Patientenzimmern, eine FFP-2 Maske getragen werden muss und unsere Hygiene- und Schutzmaßnahmen strikt einzuhalten sind.

  • Für die Aushändigung einer FFP-2 Maske erheben wir eine Gebühr i.H.v. 1,00 EUR. Bitte bringen Sie daher Ihre eigene FFP-2 Maske mit. 

Bei Patientinnen und Patienten, die zu einem Eingriff ins Klinikum kommen, erfolgt bis auf Weiteres ein Covid-Abstrich im Rahmen der prästationären Aufnahme.

Testnachweis, Impfzertifikat/Genesenenschreiben und Lichtbildausweis sind vor Zutritt bitte bereitzuhalten und vorzulegen. Unser Zutrittsformular ist bei jedem Zutritt auszufüllen. Sie finden dieses als Download hier

Vielen Dank für Ihr Verständnis und Ihre Umsichtigkeit!

 

Zutritt zum Klinikum für ambulante Patient:innen mit 3G Regel

Zutritt zum Klinikum für ambulante Patient:innen unter Einhaltung der 3G Regelung

Die Patienten:innen sind negativ getestet (max. 24h nach Antigen-Schnelltest / max. 48h nach PCR-Test), geimpft (14 Tage nach letzter nötiger Impfung), oder genesen (28 Tage bis max. drei Monate nach positivem PCR-Test). Davon ausgenommen sind Patient:innen bis einschließlich 12 Jahre.

Ein Besuchsverbot gilt weiterhin für Personen, die mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 infiziert sind und/oder erkennbare Atemwegsinfektionen aufweisen, sowie für jene Menschen, die die Schutzmaßnahmen nicht einhalten bzw. deren Einhaltung nicht gewährleisten können.

1 Begleitperson für ambulante Termine ist zulässig, ebenfalls unter der Einhaltung der 3G Regelung. -> Geben Sie gerne bei der Terminvereinbarung in unserem Klinikum schon mit an, dass Sie Ihren Termin mit einer Begleitperson wahrnehmen.

Allgemeine Voraussetzung für den Zutritt ins Klinikum ist das durchgängige Tragen einer FFP-2 Maske im Klinikum und in den Patientenzimmern und die Einhaltung unserer Hygiene- und Schutzmaßnahmen.

Für die Aushändigung einer FFP-2 Maske erheben wir eine Gebühr i.H.v. 1,00 EUR. Bitte bringen Sie daher Ihre eigene FFP-2 Maske mit. 

Testnachweis, Impfzertifikat/Genesenenschreiben und Lichtbildausweis sind vor Zutritt bitte bereitzuhalten und vorzulegen. Unser Zutrittsformular ist bei jedem Zutritt auszufüllen. Sie finden dieses als Download hier

Wir wünschen Ihnen alles erdenklich Gute und bedanken uns herzlich für Ihr Verständnis!

Bleiben Sie gesund!

1 Begleitperson zulässig bei ambulanten Terminen mit 3G Regel

Bei ambulanten Terminen in unserem Klinikum ist  1 Begleitperson zulässig. Hier gilt auch die 3G Regelung. Geben Sie gerne bei der Terminvereinbarung in unserem Klinikum schon mit an, dass Sie Ihren Termin mit einer Begleitperson wahrnehmen.

Testnachweis, Impfzertifikat/Genesenenschreiben und Lichtbildausweis sind vor Zutritt bitte bereitzuhalten und vorzulegen. Unser Zutrittsformular ist bei jedem Zutritt auszufüllen. Sie finden dieses als Download hier

Allgemeine Voraussetzung für den Zutritt ins Klinikum ist das durchgängige Tragen einer FFP-2 Maske im Klinikum und den Behandlungszimmern sowie die Einhaltung der Hygiene- und Schutzmaßnahmen. Für die Aushändigung einer FFP-2 Maske erheben wir eine Gebühr i.H.v. 1,00 EUR. Bitte bringen Sie daher Ihre eigene FFP-2 Maske mit. 

Wir wünschen Ihnen alles erdenklich Gute und bedanken uns herzlich für Ihr Verständnis!

Bleiben Sie gesund!

Zutritt für Fremdfirmen oder Besucher der Verwaltung

Sehr geehrte Damen und Herren, sehr verehrte Geschäftspartner:innen und Fremdfirmen,

für den allgemeinen Zutritt zu unserem Klinikum gilt die 3G Regelung.

Dies bedeutet bei Zutritt sind vorzulegen:

- Tagesaktueller Negativtest (max. 24h nach Antigen-Schnelltest / max. 48h nach PCR-Test) oder

Impfnachweis (14 Tage nach letzter nötiger Impfung) oder

- Genesenennachweis  (28 Tage bis max. drei Monate nach positivem PCR-Test für Ungeimpfte), 28 Tage bis max. sechs Monate nach positivem PCR-Test für Geimpfte)

Ausgenommen sind Personen, die aufgrund medizinischer Kontraindikation nicht geimpft werden dürfen, insbesondere Schwangere im ersten Schwangerschaftsdrittel und Personen, die notfallmäßig medizinische Hilfe beanspruchen.Ein Besuchsverbot gilt weiterhin für Personen, die mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 infiziert sind und/oder erkennbare Atemwegsinfektionen aufweisen, sowie für jene Menschen, die die Schutzmaßnahmen nicht einhalten bzw. deren Einhaltung nicht gewährleisten können.

Bitte beachten Sie, dass im gesamten Klinikum und in der Verwaltung durchgängig eine FFP-2 Maske getragen werden muss und unsere Hygiene- und Schutzmaßnahmen strikt einzuhalten sind.

  • Für die Aushändigung einer FFP-2 Maske erheben wir eine Gebühr i.H.v. 1,00 EUR. Bitte bringen Sie daher Ihre eigene FFP-2 Maske mit. 

Testnachweis, Impfzertifikat/Genesenenschreiben und Lichtbildausweis sind vor Zutritt bitte bereitzuhalten und vorzulegen. Unser Zutrittsformular ist bei jedem Zutritt auszufüllen. Sie finden dieses als Download hier

Vielen Dank für Ihr Verständnis und Ihre Umsichtigkeit!

Zutritt und Besuchszeiten für die Geburtshilfe

In Zeiten von Corona ist auch bei uns in der Geburtshilfe, alles ein wenig anders als normal. 

Im Folgenden haben wir für Sie alle Themen und Regelungen zusammengefasst. Bitte beachten Sie, dass sich aufgrund der politischen Entscheidungen auf Bundes- und Länderebene immer wieder, auch kurzfristig, Veränderungen ergeben können. Wir informieren, dann immer umgehend hier auf unserer Website und über unsere Social Media Kanäle. 

  • Geburt/Kreißsaal: Der Kindsvater oder eine Vertrauensperson darf bei der Geburt mit dabei sein. Hier gilt die 3G Regelung.
  • Mutter-Kind-Station: Die tägliche Besuchszeit für frischgebackene Eltern oder einer Vertrauensperson beträgt drei Stunden im Zeitraum von 12:00 bis 21:00 Uhr (letzter Einlass 20:00 Uhr).Hier gilt die 3GRegel. Nur der Kindsvater (keine Geschwisterkinder) oder eine Vertrauensperson darf zu Besuch kommen. Die Abholung auf der Mutter-Kind-Station am Tag der Entlassung ist nach telefonischer Rücksprache ab 10:30 Uhr möglich. 
  • Ambulante Termine in der Geburtshilfe: Hier gilt die 3G Regelung.
  • Allgemeine Voraussetzung für den Zutritt ins Klinikum ist das durchgängige Tragen einer FFP-2 Maske im Klinikum und in den Patientenzimmern und die Einhaltung unserer Hygiene- und Schutzmaßnahmen. Für die Aushändigung einer FFP-2 Maske erheben wir eine Gebühr i.H.v. 1,00 EUR. Bitte bringen Sie daher Ihre eigene FFP-2 Maske mit. 

  • Testnachweis, Impfzertifikat/Genesenenschreiben und Lichtbildausweis sind vor Zutritt bitte bereitzuhalten und vorzulegen. Unser Zutrittsformular ist bei jedem Zutritt auszufüllen. Sie finden dieses als Download hier

Ausgenommen sind selbstverständlich immer Notfälle oder Ausnahmen nach Rücksprache mit dem behandelnden Arzt.

Wir wünschen Ihnen alles erdenklich Gute und bedanken uns herzlich für Ihr Verständnis!

Bleiben Sie gesund!

Außerhalb der Besuchszeiten /// Abgabe von Utensilien/Gepäck

Außerhalb unserer Besuchszeiten können Sie Utensilien und Gepäck für Ihre An- und Zugehörigen gerne jederzeit an unserer Information am Haupteingang abgeben.

Wir bringen diese dann auf Station. Bitte beschriften Sie alle Gegenstände gut leserlich, verzichten Sie auf Wertgegenstände und beschränken Sie den Bargeldbetrag auf max. 20,00 EUR. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir verderbliche Lebensmittel etc. nicht auf Station bringen.

Unser Formular für den Zutritt zum MKM

Hier finden Sie unser Formular für den Zutritt zu unserem Klinikum.

  • Für Patient:innen und An- und Zugehörige, ambulant und stationär und Besucher:innen:

safemeditec Covid-19 Schnellteststation am MKM

Neben unserem MKM Haupteingang bieten wir eine Covid-19 Schnellteststation an. Kooperationspartner ist das Unternehmen safemeditec. 

Die Schnellteststation ist geöffnet:

Montag-Freitag: 07:00 Uhr – 16:00 Uhr

Samstag, Sonntag und an Feiertagen: 09:00 – 12:00 Uhr

Anmeldung im Internet unter: https://www.schnelltest-service.de/mainz

Bitte planen Sie ein entsprechendes Zeitfenster für die Testung vor Ihrem Termin bei uns im Klinikum mit ein  (mind. 20 bis 30 Minuten).

Da für den Zutritt zu unserem Klinikum die 3G Regelung (getestet, geimpft, genesen) gilt möchten wir insbesondere unseren Patient:innen, Besucher:innen, sowie Begleitpersonen für ambulante Termine diese direkte Schnelltestmöglichkeit ermöglichen. 

Marienhaus Klinikum Mainz (MKM)

An der Goldgrube 11
55131 Mainz
Telefon:06131 / 575 0
Telefax:06131 / 575 1610
Internet:http://www.marienhaus-klinikum-mainz.de

Ambulantes OP-Zentrum im MKM

An der Goldgrube 11
55131 Mainz
Telefon:06131 / 575 3100
Telefax:06131 / 575 3106